“Don war ca. 24 Jahre alt, als mir auffiel, dass er sich nicht mehr hinlegt. Der Tierarzt diagnostizierte als Ursache dafür eine Fibrose am Vorderfußwurzelgelenk und Flüssigkeit im rechten Sprunggelenk. Sein Sprunggelenk wurde punktiert und er bekam dauerhaft alle 2 Tage Schmerzmittel. Eine Weile hat das auch funktioniert, aber irgendwann konnte man wirklich nicht mehr hinsehen, wie er versuchte sich zu legen und den Versuch dann irgendwann abbrach. Und das obwohl er permanent Schmerzmittel, Teufelskralle, Physiotherapie, Ultraschall und ich weiß nicht was noch alles bekommen hat.

Das alles war aber nicht der Grund für die Haaranalyse, sondern sein Sommerekzem, besonders an der Bauchnaht. Das hat er schon lange und ich bin immer offen was Neues zu probieren. Eine Stallkollegin hat mir dann lets-balance empfohlen.

Was dann aber passiert ist hab ich nicht erwartet.
Die Auswertung war dann doch erstmal ein Schock, aber auch ein Wachrütteln. Ich hab dann erst mal alles an Medikamenten und Zusatzmittel weggelassen und ihm nur noch die Trägerflüssigkeit verabreicht. Danach noch eine Kur mit Traumeel.
Ja und was soll ich sagen? Er ist viel besser drauf, gut gelaunt, teilweise sogar frech. Das im Alter von mittlerweile 26 Jahren.
Aber das Beste ist… Er legt sich wieder!!! Und er geht sogar relativ schnell runter. Er bekommt zur Zeit keine Medikamente, nur bei Bedarf mal eine Ultraschallbehandlung oder eine physiotherapeutische Behandlung.

Nun ist es soweit… Es gibt Neuigkeiten zum Thema Sommerekzem!! Der Juli ist nun auch schon vorbei und noch immer ist am Bauch alles in bester Ordnung. Es scheint ihn noch nicht mal groß zu jucken, denn er reagiert überhaupt nicht, wenn man seinen Bauch putzt. Ich gebe, nach Absprache, die Hautfunktionstabletten noch den Sommer durch, aber wenn das alles ist?
Ja was soll ich sagen? Es ist einfach toll!!

Ich bin sehr glücklich, dass ich mir die Hilfe vom lets-balance Team geholt habe.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.