„Unserem Benny geht es zum Glück – seinem Alter entsprechend – besser, nach der Behandlung von lets-balance. Seit 2013 musste er täglich Kortison nehmen, weil er damals unter schwerem Durchfall, Erbrechen und Schlappheit litt. Außerdem machten wir uns in letzter Zeit Sorgen, weil er nicht mehr gut lief. Er schien Probleme mit den Hinterbeinen zu haben. Das Team von lets-balance hat einige Disharmonien festgestellt, die genau auf seine Vorgeschichte passten. Außerdem wissen wir jetzt, welche Futterbestandteile er gut verträgt und welche wir besser meiden sollten. Die Energiemedizin hat schnell ihre Wirkung gezeigt und die homöopathischen Mittel, die seine Niere, seine Nerven und seine Bauchspeicheldrüse unterstützen, geben wir nun seit einigen Wochen.“

Bitte hinterlasse eine Antwort